Judo-Oberliga 2017 Männer – 4. Kampftag


Yamanashi-Judoka holen nach kämpferisch starker Leistung zu Hause wieder2 Punkte und stehen zum Ligaabschluss auf Tabellenplatz 5.


Am Samstag, den 08. 07. 2017, fand der letzte Kampftag in der Judo-Oberliga West der Männer statt, die 2017 aus insgesamt neun Mannschaften besteht.

Das Team des JJJC Yamanashi musste zu Hause in Porz-Zündorf gegen den ungeschlagenen Tabellenführer JC Koriouchi Gelsenkirchen und den Tabellendritten, den 1. JC Mönchengladbach kämpfen. Obwohl unsere Oberligamannschaft mit 6 Punkten den Klassenerhalt nach 3 Wettkampftagen so gut wie gesichert hatte, wollten wir am letzten Wettkampftag nochmals punkten, um einen Platz im Mittelfeld der Ligatabelle zu festigen. Dabei galt es wiederum, die jüngeren Judoka, noch stärker in das Team zu integrieren. Diese Ziele wurden am 4. Kampftag hervorragend umgesetzt.

 

In der ersten Runde musste unsere Mannschaft gegen den starken 1. JC Mönchengladbach antreten. Lars, Tim, Albert und René (Hansokumake), gewannen ihre Kämpfe alle überwiegend vorzeitig. Marcel, Daniele und Daniel mussten sich allerdings nach starker Leistung leider geschlagen geben. Am Ende hieß es 4:3 für das Yamanashi-Team, bei 37:24 in der Unterbewertung.

 

Die nächste Begegnung gegen den Tabellenersten JC Koriouchi Gelsenkirchen, der sich durch verschiedene Fremdstarter verstärkt hatte und unbedingt aufsteigen wollte, ging leider mit 1:6 (Unterbewertung 10:60) deutlich verloren. Albert gewann seinen Kampf zwar vorzeitig. Marcel (Hansokumake), Daniele, Tim, Lars und René verloren ihre Kämpfe leider nach starkem Einsatz. Die Gewichtsklasse bis 100 kg wurde von uns kampflos abgegeben.

 

Insgesamt zeigte das Team des JJJC Yamanashi am 4. Kampftag eine ausgezeichnete kämpferische und geschlossene Mannschaftsleistung. Erkämpfte 2 Punkte und der Abschlusstabellenplatz 5 mit insgesamt 8 Punkten ,sind ein sehr gutes Ligaergebnis, wobei unsere Mannschaft an jedem der 4 Wettkampftage punktete.

Ein Blick auf die Ergebnisse des 4. Kampftages und die Abschlusstabelle der Judo-Oberliga Männer 2017.

 

http://www.nwjv.de/nc/ligen/oberliga-maenner/ergebnisse/

 

http://www.nwjv.de/nc/ligen/oberliga-maenner/tabelle/

 

Herzlichen Glückwunsch an unser Team und die Trainer zu dieser starken Oberliga-Leistung 2017!




Judo-Oberliga 2017 – 3. Kampftag


Yamanashi-Judoka holen zu Hause 2 weitere wichtige Punkte und verbessern sich nach dem 3. Kampftag auf Platz 4.


Am Samstag, den 25. 06. 2017, fand der dritte, von insgesamt vier Kampftagen in der Judo-Oberliga West der Männer statt, die 2017 aus insgesamt neun Mannschaften besteht.

Das Team des JJJC Yamanashi musste zu Hause in Porz-Zündorf gegen den TSV Viktoria Mülheim und den JC 71 Düsseldorf kämpfen. Unsere Oberligamannschaft wollte am 3. Wettkampftag weiter punkten, um den Klassenerhalt in der Oberliga endgültig zu sichern. Dabei galt es wiederum, die jüngeren Judoka, mit wenig Ligaerfahrung, noch stärker in das Team zu integrieren. Diese Ziele wurden am 3. Kampftag wieder sehr gut umgesetzt.

 

In der ersten Runde musste unsere Mannschaft gegen den TSV Viktoria Mülheim antreten. Daniele, René, Marcel, Malte und Albert gewannen ihre Kämpfe alle vorzeitig. Daniel und Lars mussten sich nach starker Leistung leider geschlagen geben. Am Ende hieß es 5:2 für Yamanashi, bei 50:20 in der Unterbewertung.

 

Die nächste Runde gegen den Tabellenzweiten JC 71 Düsseldorf ging leider mit 2:5 (Unterbewertung 20:47) verloren, wobei der deutliche Sieg für Düsseldorf dem Kampfverlauf nicht ganz gerecht wird. Daniel und René (Hansokumake) gewannen ihre Kämpfe vorzeitig. Daniele, Marcel, Malte und Albert verloren leider nach kämpferisch starkem Einsatz. Die Gewichtsklasse + 100 kg wurde von uns kampflos abgegeben Schade, gegen Düsseldorf wäre mit etwas Glück durchaus mehr drin gewesen.

 

Insgesamt zeigte das Team des JJJC Yamanashi am 3. Kampftag vor allem eine geschlossene Mannschaftsleistung. Erkämpfte 2 Punkte und Tabellenplatz 4 sind ein sehr gutes Ergebnis!

Am 4. Kampftag, Samstag, den 08.07.17, gegen den derzeitigen Tabellenführer JC Koriouchi Gelsenkirchen und den Tabellendritten 1.JC Mönchengladbach, wollen wir zu Hause in Porz-Zündorf weitere Punkte holen!!

Ein Blick auf die Ergebnisse des 3. Kampftages und die Tabelle der Judo-Oberliga Männer

 

http://www.nwjv.de/nc/ligen/oberliga-maenner/ergebnisse/

 

http://www.nwjv.de/nc/ligen/oberliga-maenner/tabelle/

 

Herzlichen Glückwunsch an unser Team und die Trainer zu dieser starken Leistung!





  Judo-Oberliga 2017 – 2. Kampftag


Yamanashi-Judoka holen auswärts 2 wichtige Punkte und stehen nach dem 2. Kampftag auf Platz 5 in der Oberliga West.


Am Sonntag, den 11. 06. 2017, fand der zweite, von insgesamt vier Kampftagen in der Judo-Oberliga der Männer statt. Diese besteht 2017 aus insgesamt neun Mannschaften.

Das Team des JJJC Yamanashi musste auswärts in Duisburg gegen die JKG Essen  und den PSV Duisburg kämpfen. Unsere Oberligamannschaft wollte am 2. Wettkampftag weiter punkten, um möglichst zügig die nötigen Punkte für den Klassenerhalt in der Oberliga zu sammeln. Dabei galt es  auch die jüngeren Judoka, mit wenig Ligaerfahrung, noch stärker in das Team zu integrieren. Diese Ziele wurden am 2. Kampftag wieder sehr gut umgesetzt.

 

In der ersten Runde musste unsere Mannschaft gegen die JKG Essen antreten. Daniele, René, Marcel und Albert gewannen ihre Kämpfe überwiegend vorzeitig. Florian und Daniel konnten leider nicht punkten und die Klasse  +100 kg wurde von uns nicht besetzt. Am Ende hieß es 4:3 für Yamanashi, bei 31:30 in der Unterbewertung.

 

Die nächste Runde gegen den PSV Duisburg verlief ebenfalls sehr knapp. Mit 3:4 (Unterbewertung 27:40), musste sich das Yamanashi-Team leider knapp geschlagen geben. Tim, René und Albert (kampflos) gewannen ihre Kämpfe. Daniele, Marcel (Hansukomake), Florian, und Daniel (Hansokumake) verloren leider. Schade, gegen Duisburg wäre durchaus mehr drin gewesen.

 

Insgesamt zeigte das Team des JJJC Yamanashi am 2. Kampftag eine sehr gute Leistung, an der das gesamte Team beteiligt war. Erkämpfte 2 Punkte und Tabellenplatz 5 sind ein gutes Ergebnis. Die hervorragende Trainerarbeit sowie der Mix der Mannschaft aus jungen und erfahrenen Kämpfern, bieten noch Steigerungspotenzial im Hinblick auf die ausstehenden zwei Begegnungen!

Am 3. Kampftag, Sonntag, den 24.06.17, gegen den JC 71 Düsseldorf und den TSV Viktoria Mülheim, wollen wir zu Hause in Porz-Zündorf weitere Punkte holen!!

Ein Blick auf die Ergebnisse des 2. Kampftages und die Tabelle der Judo-Oberliga Männer

 

http://www.nwjv.de/nc/ligen/oberliga-maenner/ergebnisse/

 

http://www.nwjv.de/nc/ligen/oberliga-maenner/tabelle/

 

Herzlichen Glückwunsch an unser Team und die Trainer!




 Judo-Oberliga 2017 – 1. Kampftag  


Erfolgreicher Start für unser Männerteam in die neue Ligasaison. Yamanashi-Judoka holen auswärts 2 Punkte und stehen nach dem 1. Kampftag auf Platz 4 der Oberliga West.

 

Am Sonntag, den 07. 05. 2016, fand der erste, von insgesamt vier Kampftagen in der Judo-Oberliga der Männer statt. Diese besteht 2017 aus insgesamt neun Mannschaften.

Das Team des JJJC Yamanashi musste zum Saisonauftakt auswärts in Langenfeld gegen die SU Witten-Annen III  und den JC Langenfeld kämpfen. Für unsere Oberligamannschaft, die nach Abschluss der Oberligasaison 2016 einen sicheren sechsten Tabellenplatz erreicht hatte, ging es zum Saisonstart 2017 zunächst vor allem darum, als Team zusammenzuwachsen und möglichst zügig die nötigen Punkte für den Klassenerhalt in der Oberliga zu sammeln. Dabei galt es auch jüngere Judoka, mit wenig Ligaerfahrung, in die Mannschaft zu integrieren. Diese Ziele wurden am 1. Kampftag sehr gut umgesetzt.


In der ersten Runde musste unser kleines Team von 7 Judoka, das zahlreiche verletzungs- und berufsbedingte Ausfälle zu verkraften hatte, gegen die SU Witten-Annen III antreten. Florian, Sven, D. Weckerle, Daniele und René gewannen ihre Kämpfe überwiegend vorzeitig. Kevin (kampflos wegen Verletzung) und A. Weckerle konnten leider nicht punkten. Am Ende hieß es 5:2 für Yamanashi, bei 44:20 in der Unterbewertung.

Die nächste Runde gegen den starken JC Langenfeld verlief denkbar knapp. Mit 3:4 (Unterbewertung 30:40) musste sich das Yamanashi-Team knapp geschlagen geben, wobei die Gewichtsklasse -100 kg von uns nicht besetzt wurde. Langenfeld lag bereits mit 4 Siegen uneinholbar in Führung. D. Weckerle, Sven, der aus taktischen Gründen  +100 kg kämpfte und  Florian verloren ihre Kämpfe leider, bevor René, A. Weckerle und Daniele ihre Begegnungen nach starker Leistung vorzeitig für sich entscheiden konnten. Schade, gegen Langenfeld wäre bei voller Teambesetzung durchaus mehr drin gewesen.

 

Insgesamt zeigte das Team des JJJC Yamanashi am 1. Kampftag eine sehr gute Leistung, an der auch unsere jüngeren Oberliga-Judoka einen erheblichen Anteil hatten. Erkämpfte 2 Punkte und Tabellenplatz 4, sind ein guter Einstieg in die Oberliga 2017. Die sehr gute Trainerarbeit sowie der Mix der Mannschaft aus jungen und erfahrenen Kämpfern, bieten noch weiteres Potenzial im Hinblick auf die ausstehenden drei Begegnungen!

Am 2. Kampftag, Sonntag, 11.06.17, in Duisburg, gegen den PSV Duisburg und die JKG Essen wollen wir weitere Punkte holen!!

in Blick auf die Ergebnisse des 1. Kampftages und die Tabelle der Judo-Oberliga Männer

 

http://www.nwjv.de/nc/ligen/oberliga-maenner/ergebnisse/

 

http://www.nwjv.de/nc/ligen/oberliga-maenner/tabelle/

 

Herzlichen Glückwunsch an unser Team und die Trainer!





        Judo-Oberliga Männer 2017


                      Saisonauftakt in Langenfeld


Es ist wieder so weit. Am Sonntag, 07.05.17, 18:00 Uhr, startet das Oberligateam des JJJC Yamanashi Porz, in die Wettkampfsaison 2017. Nach einem sicheren sechsten Tabellenplatz zum Abschluss der Oberliga 2016, trifft unsere Mannschaft nun am ersten von insgesamt vier Kampftagen auswärts auf den JC Langenfeld und die SU Witten-Annen III. Für die bevorstehende Ligasaison gilt es, sich in einem Feld von neun starken Oberliga-Mannschaften zu behaupten und möglichst schnell die nötigen Punkte für den Klassenerhalt zu sammeln!

 

Wir wünschen dem Team mit ihren Trainern René Jeske und Karsten Dickhaut einen erfolgreichen Ligastart ohne Verletzungen!

 

Wer Lust hat, ist herzlich eingeladen, die Mannschaft in Langenfeld anzufeuern. Spannende Kämpfe sind garantiert!

 

Die 9 Mannschaften der Judo-Oberliga Männer 2017:

 

Hier ein Link zu den Begegnungen an den 4 Kampftagen sowie zur Mannschaftsstartliste:


TSV Viktoria Mülheim

JKG Essen

JC K. Gelsenkirchen

PSV Duisburg

JC 71 Düsseldorf

1. JC Mönchengladbach II

JC Langenfeld

SUA Witten Annen III

JJJC Yamanashi Porz

 

http://www.nwjv.de/ligen/oberliga-maenner/

 

http://www.nwjv.de/fileadmin/2017/mannschaftsstartlisten/maenner/oberliga/porz.pdf

   

Markiert die vier Termine bitte in eurem Kalender, um unsere Männer, bei ihren Kämpfen in der Oberliga, zahlreich zu unterstützen. Weitere Infos erhaltet ihr jeweils vor den einzelnen Kampftagen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Weitere Links

 

 

459774